Die Geschichten unserer Kinder

Chiara

Chiara ist 6 Jahre alt und eine Konzentration an Energie. Sie ist ein Hurrikan, der vorbei geht und dich umwirft, aber die Freude an dir hängen lässt. Chiara kann nicht stillstehen, sie hat zu viel zu tun, zu entdecken, zu berühren. Habt ihr gesehen, wie schön die Welt um euch herum ist? Chiara kann nicht widerstehen, sie muss alles herausfinden, sie ist eine wahre Entdeckerin.

Chiara spricht wenig, lacht aber viel. Ihr Lachen ist so ansteckend und ihre Mutter sagt, dass sie auch mit ihren Augen lacht. Dieselben Augen werden zu Herzen, wenn sie ihren Vater sieht. Chiara, die Entdeckerin, kann nicht zu Hause eingeschlossen bleiben: Sie muss raus und draussen sein. Also fährt sie Fahrrad, vergnügt sich auf dem Karussell, spielt mit dem Ball! Wenn sie mal wirklich nicht raus kann, dann tanzt sie, weil er stillstehen, nein, das kann sie einfach nicht. Chiara tanzt stundenlang, sie hat wunderschöne Choreografien im Sinn, aber sie schafft es nicht, ihrem Körper die richtigen Befehle zu geben, also springt sie am Ende einfach. Aber wenn du wüsstest wie sie springt! Noch nie habt ihr schönere Sprünge gesehen.

Chiara liebt auch die Gesellschaft anderer Kinder, aber da sie nicht sprechen kann, schreit sie. Aber denkt nicht, dass es Launen sind, die Schreie (wie schliesslich für alle Kinder) sind die Art und Weise, wie sie ihre Gefühle ausdrücken kann, schöne und unangenehme. Je stärker die Gefühle sind, desto mehr bringen sie sie zum Schreien. Chiara ist nebst Tänzerin und Entdeckerin auch eine Personal-Trainerin. Sie sorgt dafür, dass ihre ganze Familie fit bleibt. Mama, Papa und Grosseltern rennen den ganzen Tag, um vergeblich zu vermeiden, dass sie mit Lichtgeschwindigkeit alles durcheinanderbringt. Wenn ihr sehen könntet, wie das aussieht!

Chiara ist ein großer Fan von Jovanotti. In einem seiner Songs heisst es: „Es gibt keinen höheren Berg als den, den ich nicht besteigen werde. Es gibt keine verlorenere. Wette als die, um welche ich nicht spielen werde.“ Für Chiara ist Sanfilippo sowohl ein Berg als auch eine Wette. Hoher Berg, unpassierbar, sehr steil. Die wahre Herausforderung besteht darin, diesen Berg zu besteigen. Hilf Chiara, ein Alpinist der Mukopolysaccharidose zu werden. Chiara will die Spitze erreichen, das ist ihre Wette. Von dort sei die Aussicht atemberaubend.